Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten Ihres Gartenhauses?

Heutzutage darf ein Gartenhaus in keinem Garten fehlen. Egal ob Neubau oder Umzug, wenn man erstmal das Wohnhaus gemütlich eingerichtet hat geht es im Garten weiter. Und dann fällt die Wahl schnell auf ein Gartenhaus, denn je nach Stil verleiht es dem Garten das gewisse Etwas. Außerdem bietet ein Gartenhaus extra Stauraum, vor allem wenn es inklusive Geräteschuppen entworfen wird. Aber neben Stellplatz für Rasenmäher und Fahrrad bietet ein Gartenhaus noch viel mehr. Auf welche Arten können Sie Ihr Gartenhaus nutzen und viel Freude daran erleben? Wir haben da einige Beispiele, von Party Location bis Wellness Oase, lassen Sie sich inspirieren!

 

Ihre eigene Hausbar

 

Im Sommer sind bei schönem Wetter die Grillmeister gefragt. Gemütlich mit Freunden oder Familie Zeit im Garten verbringen, gemeinsam essen, lachen und das schöne Wetter genießen. Dann ist es praktisch wenn man nicht nur den Grill und Besteck schnell zur Hand hat. Meist läuft man für jedes Kaltgetränk ins Haus zurück. Nicht jedoch wenn Sie Ihr Gartenhaus in eine Bar verwandeln. Ein großer Kühlschrank, Barhocker, eine Theke und schon ist die Hausbar fertig. Und wenn Sie vom Regenschauer überrascht werden können sich Ihre Gäste schnell unterstellen.

 

Ein Platz für Kinder

 

Welches Kind träumt nicht von einem Blockhaus oder Gartenhaus. Verstecken spielen, draußen durch den Garten rennen oder chillen in der Hängematte, ein Gartenhaus bietet viele Möglichkeiten. Für eine Spielecke ist ein weicher Fußboden ideal. Spielzeug das keinen Platz im Kinderzimmer findet kann griffbereit im Gartenhaus bewahrt werden. In Kombination mit einem Klettergerüst, Trampolin oder einer Rutsche entsteht im eigenen Garten ein richtiger Abenteuerspielplatz für die Kleinen.

 

Oder wird Ihr Gartenhaus der neue Bereich in den sich Ihre Teenager am liebsten zurückziehen? Ein bequemes Sofa, ein TV oder Beamer und nicht zu vergessen genug Steckdosen für alle Apparate und Game-Konsolen und die Einrichtung ist komplett. Wetten, dass Ihre jugendlichen Hausgenossen nach der Schule direkt im Gartenhaus zu finden sind?

 

Ihr persönlicher Fitnessraum

 

Gesund und fit bleiben liegt seit Jahren im Trend. Ihre eigene Ernährung haben Sie selbst in der Hand. Beim Thema Sport gibt es viele Möglichkeiten. Nicht jeden spricht ein Fitnessstudio an. Nutzen Sie den Platz im Gartenhaus und richten Sie es als Ihren persönlichen Fitnessraum ein. Je nach Trainingsziel dürfen Gewichte, eine kleine Hantelbank sowie ein Spiegel nicht fehlen. Für Entspannungsübungen sind eine Yoga-Matte, leichte Gewichte und ein Gymnastikball ein guter Anfang. Ein Radio, TV und Lautsprecher bieten Ihnen alle Möglichkeiten um während des Trainings Musik oder ein Trainingsvideo abzuspielen. Und das Schönste ist, dass Sie sich nicht schnell zum überfüllten Fitnessstudio hetzen brauchen. Gehen Sie einfach vom Haus zu Ihrem Gartenhäuschen und das Training kann beginnen. Anschließend duschen Sie ganz bequem zu Hause. 

 

Ein gemütliches Plätzchen im Winter

 

Ihr Gartenhaus können Sie in jeder Saison nutzen. Wenn das Gartenhaus isoliert ist, dann wird es auch im Winter zu einem willkommenen Ort zum Entspannen und Genießen. Ein gemütliches Sofa, ein kleiner Ofen, ein kuscheliger Teppich davor und das Buch welches Sie schon immer lesen wollten, wie klingt das? Vielleicht haben Sie auch größere Pläne und bauen eine Sauna im Gartenhaus ein. Dann können Sie nach dem Sauna Gang durch Ihren Garten spazieren und abkühlen. Ihr privates Wellness Resort ist im Handumdrehen geschaffen.

 

Spricht eine der oben genannten Ideen Sie besonders an? Möchten Sie sich informieren, was den Kauf eines Gartenhauses betrifft? Mehr Informationen zu unterschiedlichen Gartenhaus Modellen, Sondermaßen und Einrichtungsideen finden Sie unter https://www.lugarde.de/

 

https://www.lugarde.de/